TSV-Sportabzeichenrekord: 110 Absolventen

Eine nie erhoffte Anzahl von 110 erfolgreichen Absolventen im Jahr 2014 überraschte die Sportabzeichenprüfer/innen Heike Martin, Kerstin Behrens, Detlef Martin, Ingo Nüsse und Helmut Dressler. Bereits ab dem Jahr 2009 ist eine kontinuierlicher Anstieg der erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen in Dassensen zu verzeichnen.

LA 2014 1 500pxEine gravierende Zunahme erfolgte im Jahr 2013 auf 96 Teilnehmer. Ein wesentlicher Grund liegt in der Wiedereinführung des Sportabzeichentages. An diesem Tag hatten die Absolventen die Möglichkeit die kompletten Bedingungen zu erfüllen. Nicht ganz ausschließen will man von Dassenser Seite das die neu eingeführten Sportabzeichenbedingungen ein weiterer Initiator des Anstiegs sind.

Das Ergebnis aus dem Jahr 2014 setzt sich zusammen aus 49 Erwachsenen und 61 Jugendlichen. Erfreulich ist die Anzahl der Einsteiger mit zehn Erwachsenen und dreizehn Jugendlichen. Ein ganz großes Lob geht an die zweifach Wiederholer aus dem Jahr 2013. 21 Jugendliche und neun Erwachsene stabilisierten damit die erzielte Rekordzahl. Die Basis der Dassenser Sportabzeichenbewegung bilden jedoch die Mehrfachwiederholer ab der dritten Prüfung mit 57 Teilnehmern.

Die Dassenser "Ewigenbestenliste" wird angeführt von Herbert Dreimann mit 38 Wiederholungen. Mit 35 Wiederholungen folgen Detlef Martin und Hans Joachim Fritz. Vierter in der Rangfolge ist mit 34 Wiederholungen Helmut Dressler. Gemeinsam auf dem fünften Platz rangiert das Trio Erika Hartwig, Roswitha Nagel und Sepp-Herbert Stoklossa. Besonders erwähnt wurden bei der diesjährigen Spoartabzeichenverleihungsfeier des Kreissportbundes die Erstbewerber und Mehrfach-Wiederholer im Fünfjahresturnus.

 

Statistik Spoab TSV

 

 

Die Erstbewerber 2014: Beate Adams, Gaby Bartzik, Jürgen Bolduan, Lothar Dolle, Jochen Flemnitz, Ina Haseborg jetzt Sudhoff, André Schüttekopf, Katharina Uhde, Marcel Witte.

 

WIEDERHOLER:

Die 2. Wiederholung absolvierten: Dana Golz, Claudia Henne, Dr. Günther Kaufmann, Annette Kerl, Christian Kerl, Kathrin Nagel, Hans-Joachim Schulze, Siegfried Sander, Kathrin Stünkel, Meike Washausen.

3. Wiederholung: Tamanie Dressler, Fabian Martin, Lars Rümenapp, Tina Stünkel.

4. Wiederholung: Daniele und Matthias Lotze.

6. Wiederholung: Claudia Bindewald, Erwin Olesch.

7. Wiederholung: Annette Lutat.

9. Wiederholung: Klaus Behrens.

12. Wiederholung: Ingo und Marco Dressler.

15. Wiederholung: Heike Martin.

17. Wiederholung: Giesela Dressler und Ingo Nüsse.

19. Wiederholung: Ria Uhde.

26. Wiederholung: Helga Göhmann, Regina Stoklossa, Klaus Stahlmann.

27. Wiederholung: Gabriele Olesch und Friedel Hartwig.

Die Berichterstattung zu den Jugendlichen erfolgte bereits in der Einbecker Morgenpost am 3. Januar.

Die Sportabzeichensaison 2015 hat bereits begonnen. Schwimmen kann man bereits nach Absprache mit den Schwimmmeistern im Hallenbad.

Der TSV Germania Dassensen startet die Freiluftsaison ab dem 6. Mai. Jeweils Mittwochs ab 18:00 Uhr kann trainiert werden. Höhepunkt der Dassenser Sportabzeichensaison 2015 ist der Sportabzeichentag am 11. Juli. An diesem Tag können komplett die vier Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfüllt werden.

(H. Dressler; 05-2015)

 

LA 2014 3 500px

LA 2014 2 500px

LA 2014 4 500px

LA 2014 5 500px

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fussball TSV Fahne

TSV Dassensen - Sportplatz

Hubertusstraße 6

37574 Einbeck/Dassensen

www.tsv-dassensen.de