TSVer zum Kinderleichtathletik-Wettkampf in Bad Harzburg

An einem sommerlichen Septemberwochenende fand ein Kräftemessen der Kinderleichtathleten in Bad Harzburg statt. Neben dem Veranstalter LAV 07 Bad Harzburg nahmen die Vereine LG Nordharz, TSV Germania Wiedelah und der TSV Dassensen mit insgesamt 65 Kindern im Alter von 4 bis einschließlich 11 Jahren teil.

Bestes Wetter und eine gute Organisation gaben einen würdigen Rahmen für die Veranstaltung. In den kindgerechten Disziplinen Tennisballhammerwurf, Zielweitsprung und bei den Kindern U12 Stab-Weitsprung sowie Hindernis-Sprintstaffel hatten die Kinder Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Verlauf der einzelnen Wettbewerbe, in denen immer in Teams  angetreten wurde und folglich Mannschaftsergebnisse hervorbrachten, ging es immer sehr spannend zu. Lautstark wurden die jeweiligen Athleten von Teamkameraden/innen und Eltern angefeuert, so dass höchste  Motivation zu sehr guten Ergebnissen bei strahlenden Gesichtern jedes Einzelnen geführt hat. Und das ist immer der Sinn bei Kinderleichtathletik-Wettbewerben. An erster Stelle steht der Spaß und dann das Messen mit anderen ohne Verweis auf Bestenlisten. Krönender Abschluss war wie so oft der Biathlon-Staffel-Lauf, bei dem die Teams eine etwas längere Laufstrecke zu absolvieren hatten und danach mit Tennisbällen aufgebaute Pylonen abzuwerfen hatten. Fehlwürfe wurden mit Kniebeugen „bestraft“, so dass immer wieder Reihenfolgen nach dem Werfen verändert wurden.

Die Team-Ergebnisse für die Mannschaften mit Beteiligung TSV Dassensen:

U8 ( bis 7 Jahre): 1. Platz Jungen und Mädchen

U10 (8 und 9 Jahre): 3. Platz Jungen und Mädchen

U12 (10 und 11 Jahre): 1. Platz Jungen, 2. Platz Mädchen

Einzelwertung nur Altersklasse  U12: Jonas Lösche 8., Mats Bode 10. Leni Lotze 8.

 KILA BadHarzburg 2018 2

KILA BadHarzburg 2018 1